Ziele, Niederlagen, Erfolge und Eventplanungen

Guten Morgen Ihr Leute da draussen

Es ist ein wunderbarer und sonniger Sonntag Morgen hier in St. Gallen. Ich sitze auf dem Balkon und dachte mir, dass ich ein wenig über die letzten 12 Tage berichten möchte.

Anfänglich, als die Kampagne „Andi verliert“ auf Facebook, Twitter und Instagram released wurde, war ich hell begeistert, welche Rückmeldungen ich bekam. Die Zahlen steigen ständig weiter, was mich sehr freut und motiviert. Mittlerweile stehe ich bei 359 „Gefällt mir“ Likes auf Facebook und 76 Follower auf Instagram. Der Twitter Account wird noch nicht so viel genutzt, doch hoffe ich, dass sich dies bald ein wenig ändert.

Ich hoffe sehr schwer, dass ich mein Ziel von den 85kg innert den nächsten zwei Jahren erreichen kann. Dazu hab ich noch ein altes Foto gefunden, welches mich vor rund 11 Jahren zeigt. Damals war ich im 10ten Schuljahr in der GBS in St. Gallen. Wenn man mich jetzt sieht, ist das kaum zu glauben, oder?

20140619_073222

Die letzten Tage waren recht turbulent und ich war überrascht wie viele Rezepte und Blog-Empfehlungen ich gekriegt habe. Ich bekam Anfragen von grossen Medienstationen um das Ganze noch mehr publik zu machen und man kann sagen, dass ich zuerst meinen Terminplan neu gestalten muss, ehe ich irgendwas in einer Weise beginnen kann. Das sollte aber in den nächsten Tagen geregelt sein 😉

Am Freitag hatte ich noch einen spontan Einsatz als Torwart beim Staader Grümpeli mit einigen Jungs, die ich aus meiner Zeit in Tübach noch kenne. Wir erreichten als Gruppenerster die Viertelfinals und da ein Team nicht auftauchte, waren wir automatisch für den Halbfinal qualifiziert. Im Halbfinal kassierte ich das einzige Tor aus dem Spiel heraus und der Endstand von 1:1 brachte uns in ein Penaltyschiessen, was aber der Gegner mit 5:4 für sich entschied. Der letzte Penalty war jedoch fragwürdig, da der Paneka-Versuch des Gegners von mir pariert wurde, doch wegen den ausbleibenden Pfiffes des Schiris wiederholt werden musste. Im kleinen Final ging es dann noch um die goldene Ananas, wo wir aber nach einem 0:0 und etlich vergebenen Torchancen wieder ins Penaltyschiessen kamen und dort mit 6:5 den kürzeren zogen. Erfreulich war jedoch, dass ich einen Ernährungs- und Fitnesscoach kenneglernt hatte, der von „Andi verliert“ auch begeistert war und wir uns in den nächsten Wochen für einen Termin treffen werden.

Erfolge zeichnen sich ab

Am gestrigen Samstag war ich mit dem Fahrrad unterwegs und fuhr von St. Gallen nach Tübach und wollte in die Infrarot-Sauna meiner Eltern, dann zu meinen Grosseltern nach Goldach und schlussendlich nach St. Gallen zurückradeln. Als ich mir kurz etwas für den Magen besorgt hatte, sah ich die alte Waage, welche mich schon länger nicht mehr angezeigt hatte und mich nahm es Wunder, wie schwer ich nun war. Am 5. Juni waren es noch 142.4kg, als ich mich bei meinem Arzt auf die Waage stellte. Gestern jedoch, war ich so happy, dass die Waage bei 137.9kg mein Gewicht anzeigte! Innert 16 Tagen waren es nun doch schon 4.5kg, die ich weniger auf den Rippen hatte! Nach dem zMittag war ich so motiviert, dass ich mir sagte, dass ich nach dem Besuch in Goldach, auch meine anderen Grosseltern in Dornbirn (A) besuchen gehe, was einer Distanz von rund 35km entspricht und wisst Ihr was? Ich hab es gepackt! Nach meinem Besuch in Dornbirn und 4 wunderbar, eingefronen Semmelknödeln von Oma, welche ich über alles Liebe, fuhr ich weiter nach Hohenems, wo ich dann mit dem Bus nach Heerbrugg und von dort mit dem Zug nach St. Gallen fuhr. Insgesamt waren das rund 50km, die ich hingelegt hatte und es war einfach ein geiles Gefühl! Doch ich brauche unbedingt Handschuhe und Radlerhosen, bevor ich solch eine Strecke wieder hinlege, haha!

20140621_164624 20140621_200011

Eventplanungen

Ich treffe mich derzeit noch mit einigen Leuten, die das Projekt „Andi verliert“ sehr unterstützen und arbeite mit diesen Leuten diverse Eventideen aus. Das reicht vom gemeinsamen Wandern bis hin zu Kochkursen und Sportturnieren. Sofern Ihr Euch über diesen Blog, oder meine anderen Accounts informiert, seit Ihr stetig up to date! Nach dem Openair St. Gallen werden auch bald wieder neue Fotos von mir heraufgeladen werden.

 

Ich danke Euch fürs durchlesen und wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Euer Andi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s