Updates Sommer 2014

Hallo zusammen

Zu erst einmal, SOOOOOOORRY dass ich mich schon lange nicht mehr gebloggt habe! Ich war im Juli noch viel unterwegs, im August war ich rund 2.5 Wochen im Urlaub und an Festival und seit September, ja, das sieht ihr gleich selber! =)

Juli / August

Der Juli war nach dem letzten Blog-Eintrag nicht mehr all zu spannend. Ich ging noch die letzten Tage vor den Ferien zur Arbeit und freute mich schon auf die Festivals, welche besucht werden sollten.

Gleich zu Ferienbeginn ging es ab ans mittlerweile traditionelle Szene Openair in Lustenau, wo ich auch auf die befreundeten Bands Taped und Apologies, I Have None am Donnerstag traf. Auch wenn an dem Abend mächtig gefeiert wurde, die weiteren 2 Tage waren danach sehr anständig. Nach dem verregneten Festival Samstag entschieden uns mein Kumpel Andy und ich schon früher nach Hause zu fahren. Auch weil Pete Doherty wieder einmal mit den Babyshambles abgesagt hatte… Glücklicherweise hatte ich nun mehr Zeit mich auf den Montag vorzubereiten, da es dort Richtung Slowenien ans Punkrock Holiday ging! 5-Tage Festival, wie soll man das nur gut überstehen, dazu noch mit deinen Lieblingsbands und tollen Leuten. Ich versuchte mich irgendwie Abends normal Low-Carb zu ernähren, doch das war auf dem Festival (wie bei den meisten andern auch) gar nicht so einfach neben Pizzen, Burgern und mexikanischen Gerichten welche immer mit Brot serviert wurden, etwas zu finden. Am 4ten Tag wurde ich auch noch krank, so dass ich den 5ten Festival ausliess.

10599114_10204447043284788_9146946300950518102_n 10352892_10204452146492365_653566110355179144_n

 

Nach einer kurzen Pause zu Hause in St. Gallen wo ich meinen Umzug nach Tübach vorbereitete und zum ersten Mal meinen Personaltrainer Daniel traf ging es danach weiter ans Openair Gampel. Trotz neu entdecktem Proteinbrot der Migros war es sonst wieder schwer sich einiger massen gesund zu Ernähren. Das Gampel ist jedoch immer wieder eine Reise wert und die Konzerte waren wieder super!

Kaum vom Openair Gampel zu Hause angekommen ging der Umzug von St. Gallen nach Tübach über die Bühne. Ich freute mich schon sehr auf die neue Zeit in Tübach und war auch sehr glücklich das meine Kumpels von der Band INSERT COIN mir beim Umzug halfen, so dass wir innert 2.5 Stunden das meiste nach Tübach transportiert hatten. DANKE NOCHMALS JUNGS, IHR SEIT EINFACH KLASSE! Später dann ging es ans Clanx Festival nach Appenzell wo die Band noch einen Auftritt hatte.

Clanx Clanx_2

 

Neues Kapitel => Personaltraining mit Dani Zanivan (Urban Athletic 02)

Am 8. September hatte ich mein erstes Personaltraining mit Dani Zanivan von der Urban Atheltic 02. Von Anfang an entschied ich mich das Personaltraining nicht in einem Fitnesscenter, sondern in der freien Natur zu betreiben. Für das erste Training jedoch gingen Dani und ich ein Fitnesscenter um einen Laktattest zu machen. Mit diesem Test wurde mein Fitnesslevel getestet und es zeigte mir auf, mit welchem Puls ich am besten arbeiten sollte um mein Ziel zu erreichen. Ein paar Tage später stand das erste Workout im Vitaparcours in Goldach auf dem Programm. Dani zeigte mir einfache Übungen am Tau, mit einem Kettlerbell und brachte mich schon richtig ins Schwitzen. Nach dem Training stand die Pulsuhr (welche ich ebenso wie einen Hometrainer zu Hause habe) auf über 1700 verbrannten Kalorien. Wenn ich nicht mit Dani im Training bin habe ich immer wieder Hausaufgaben zu erledigen und pushe somit meine Kondition und mein Fitness-Level. So kam es bspw. auch dazu, dass ich beim Unihockey spielen mit meinen Freunden (ich pausierte rund ein halbes Jahr, da ich wegen Schmerzen kaum mitspielen konnte) mit einer guten Leistung in Punkto Ausdauer.

Personaltraining_5
(Vita Parcours Goldach)

Das Training mit Dani macht mir gewaltigen Spass, da ich bis an meine Grenzen gehen kann. Des weiteren zeigt er mir auf, wie man ein Training individuell gestalten kann. Er gestaltet die Trainings sehr abwechslungsreich und ich freue mich jedes Mal auf die Einheiten mit Dani.

Personaltraining_4 Personaltraining_2 Personaltraining

Weiterhin in der Spur!

Nach den vielen Trainings und Hausaufgaben war es heute wieder einmal so weit. Das erste Mal seit dem 8. September durfte ich auf die Waage stehen. Am 8. September startete ich mit 135kg Körpergewicht. Heute stieg ich auf die Waage und die zeigte 131.1kg an… Viele denken sich jetzt warscheinlich, ich hätte doch jetzt so viel Gas gegeben und dabei sind nur 4kg weggefallen, doch interessant sind erst die Werte, welche meinen Umfang resp. meine Figur in Zahlen widerspiegelt.

Am 8. September hatte ich einen Bauchumfang von 132.2 Zentimeter und heute, ja heute haben wir beim Bauch den Umfang von 124 Zentimeter gemessen! Das sind ganze 8,2cm welche ich an Umfang verloren habe! 🙂 Auch an der Brust und an den Oberschenkel hat sich was getan. Bei der Brust schrumpfte der Umfang von 119.1 Zentimeter auf 114.2 Zentimeter,wobei sich der Umfang meiner Oberschenkel von 67 Zentimeter auf 71,7 Zentimeter Umfang erweiterte. Der grössere Umfang an den Oberschenkel ist ganz gut, da sich hier meine Muskeln aufbauen, wie auch im Rest des Körpers, was sich ja schlussendlich auch auf die „nur“ 4 abgenommenen Kilo widerspiegelt.

Dani und ich sind mit meinen bisherigen Leistungen sehr zufrieden und wir können es kaum erwarten weiter an meinem Projekt zu arbeiten!

Ich versuche Euch weiterhin stetig auf dem Laufenden zu halten und möchte auch wieder vermehrt bloggen.

Einen schönen Sonntag noch und einen guten Start in die neue Woche wünscht Euch
Andi

Personaltraining_3

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Updates Sommer 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s